Aktuelles über Borreliose

Online Petition 

Elke Völkel hat eine Petition an das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) (Bundesgesundheitsminister) gestartet und es sind bereits über 32.000 Unterzeichner.

Teilnahmelink auf change.org:    Endlich chronische Borreliose anerkennen und behandeln! - Wir Erkrankten haben eine Würde!


Borreliose Jahrbuch 2020

Ute Fischer, Bernhard Siegmund
Verlag BOD Norderstedt, 220 Seiten

ISBN 978-3-7504-1832-5, 12,90 €

E-Book:

ISBN 978-3-7504-7407-9, 6,49 €


Aus dem Inhalt:

Behandlung mit Disulfiram (der ganze Bericht)
Hyperthermie ambulant
Coinfektionen
Neurologische Symptome
Neues aus der Forschung
Kräuter-ABZ für Borreliosekranke
Der Kampf der DBG gegen neue IDSA-Leitlinien

und vieles mehr.


Neues BORRELIOSE WISSEN für Patienten und ihre Ärzte. Auch wenn sich der Einzelne oft von Familie und Ärzten verlassen und stigmatisiert fühlt, es tut sich etwas.

Die neue, voraussichtlich bahnbrechende Therapie mit Disulfiram ist hier ausführlich beschrieben. Kenneth Liegner aus den USA berichtete ausführlich und detailliert über sensationelle Schnellheilungen von Langzeit-Erkrankten. Wenigstens ein deutscher Borreliose-Arzt behandelt so seine Patienten und meldet Erfolge. Ist das der Durchbruch? Aus der Forschung kommen viele kleine aber neue Signale.

Wirken die bei Borreliose häufig genommenen Entzündungshemmer gegen Alzheimer?

Wie können wir durch unseren Lebensstil die Seuche überwinden?

Die neue Variante einer schonenden Hyperthermie wirft trotzdem Fragen auf. Welche Chancen bietet sie und welchen Nutzen?

Wichtig: die Strategie deutscher Ärzte gegen amerikanische Dogmen, die chronische Borreliose mit fragwürdigen Dogmen für alle Zeiten stigmatisieren wollen. Unsere Ärzte kämpfen für uns mit Fakten und Beweisen. Wie war das mit Borrelien als Biowaffen?

Die Coinfektionen-Checkliste für Zuhause. Ist das Borreliose? Was uns noch keiner gesagt hat: Wie verhindern wir selbst durch eine ungepflegte, vernachlässigte extrazelluläre Matrix, dass wir gesund werden statt chronisch krank? Und wie drehen wir dieses Rad zurück? Nicht nur bei Borreliose?

Mit vier wichtigen Buchbesprechungen, die uns helfen, uns weiterzuent-wickeln und seelisch und körperlich zu gesunden. Wissen macht gesund. Mit einem ausführlichen, eindringlichen, klugen und mehrseitigen Nachwort vom unvergessenen Wolfgang Maes: Wir haben uns verlaufen.